top of page

Kopfgeld aus dem Meer

Hier an der Algarve sind wir mit einer Fülle wunderbarer Meeresfrüchte gesegnet, die im Atlantischen Ozean vor unserer wunderschönen Küste gefunden werden. Wenn Sie die Algarve besuchen, ist dies eine fantastische Gelegenheit, alle Arten von Meeresfrüchten zu probieren, einschließlich  Hummer, Riesengarnelen, Krabben, Garnelen, Oktopus, Perceves, wie Seepocken und lokale Austern  von der Ria Formosa.


Hier führen wir Sie in alphabetischer Reihenfolge durch eine Auswahl der Reichtümer des Ozeans, die Sie an der Algarve finden werden. Schließlich finden Sie ganz unten, nachdem Sie die "Bounty of the Sea" durchgeblättert haben, Informationen zu allen Märkten der Algarve

Bounty from the Sea: Image
Red sea bream.jpg

Ein Bewohner des tiefsten portugiesischen Meeres, seine großen Augen und glänzend  rote Haut bedeutet, dass es auffällt, wenn Sie auf einem Markt durch eine Auswahl an Fischen stöbern. Selbst auf dem Teller serviert, verliert er nie seine Haltung. Es kann der teuerste rote Fisch sein, den Sie an der Algarve finden, aber er ist jeden Cent wert.

Clams.jpg

Im Sand gefunden  und Schlamm, wenn Ebbe ist, sind Muscheln an der Algarve-Küste eine beliebte Küche. Eine angenehme Art, Zutaten für eine Mahlzeit zu finden. Um am Ufer nach Muscheln zu suchen, suchen Sie nach münzgroßen Vertiefungen und Wasser, das aus dem Loch spritzt. Sobald Sie einen potenziellen Platz gefunden haben,  Graben Sie direkt unter der Senke, ziehen Sie die Muscheln heraus und legen Sie sie in einen verschließbaren Eimer mit etwas Meerwasser. Vor dem Kochen gut ausspülen, um Sand zu entfernen.

Atlantic wreck fish.jpg

Durch das schwere Gewicht des Meeresbodens kann dieser Fisch bis zu 100kg wiegen und ist  gilt als Luxusfisch. Es hat eine Fülle  mit dem Sie dicke Steaks aus seinen Lenden machen können. Der beste Weg um  maximieren Sie ihre  Geschmack ist, auf dem Grill zu kochen oder im Ofen zu backen.

Baby clams.jpg

Der Donax Claim ist eine Gattung kleiner, essbarer Salzwassermuscheln. Obwohl Sie Conquilhas auf den Märkten hier an der Algarve kaufen können  für ca. 5 € pro Kilo, oder zahlen Sie ca. 10 € für 500 g im Restaurant, die Conquilha ist an fast jedem Strand der Algarve erhältlich. Warten Sie einfach auf Ebbe und suchen Sie in der Nähe der Brandung nach Muscheln.

Dourado.jpg

Zusammen mit dem Wolfsbarsch ist dies der Alltagsfisch der Algarve und Portugals. Er zeichnet sich durch die goldene Krone aus, die diesem Fisch seinen Namen gibt, und ernährt sich von Krebstieren und Meeresweichtieren, die seinem Fleisch einen frischen und jodierten Geschmack verleihen. Perfekt, wenn sie entweder auf dem Grill zubereitet oder im Ofen gebacken werden.

Flounder fish.jpg

Das ist, um fair zu sein, seltsam  aussehender Fisch, mit beiden Augen auf der gleichen Seite. Wenn Sie Probleme haben, sie zu finden, befinden sie sich auf der rechten Seite. Seine Größe sagt Ihnen, wie es gekocht werden soll, ganz oder filetiert, gebraten oder auf dem Grill. Je dicker desto besser.

Goose neck barnacles.jpg

Diese Seepocken sind wirklich wild und wachsen nur an wenigen abgelegenen Orten wie Lagos und Sagres.  Lokal  Fischer  riskieren jeden Tag ihr Leben, indem sie die dramatischen Klippen der Algarve nach Seepocken absuchen, einer seltenen Delikatesse, für die Sie einen stattlichen Preis zahlen müssen, um sie zu erleben, aber sie sind es wert.

Bounty from the Sea: Welcome
John Dory fish.jpg

Möglicherweise einer der hässlichsten Fische, die Sie finden, wenn Sie auf einem Fischmarkt herumlaufen, der sichtbare schwarze Fleck in der Mitte  von seinem Rücken ragt heraus. Am besten gegrillt entweder auf dem Grill oder in einer Pfanne essen oder essen  als kleine Filets.

Bounty from the Sea: Welcome
lobster pots.jpg

Das Fleisch des Hummers wird in der portugiesischen Küche sehr geschätzt und wenn Sie an einem Hafen an der Algarve spazieren gehen, werden Sie die Hummertöpfe sehen, die sich stapeln. Der Star einer Cataplana de Marisco (Meeresfrüchte-Cataplana), ein Gericht, das Sie an der Algarve unbedingt probieren müssen

Monkfish.jpg

Seeteufel konkurrieren leicht mit dem Petersfisch um den Titel des hässlichsten Fisches an der Algarve. Dies sind große Fische und haben sehr weißes und festes Fleisch. Beliebt in vielen verschiedenen Gerichten, wird es schwierig sein, Seeteufel nicht auf der Speisekarte zu finden, wenn man an der Algarve isst

grilled octopus.jpg

Der Oktopus gilt als das wahre Chamäleon der Meere. Typischerweise mehr an der Ostalgarve gefangen, genauer gesagt das Dorf Santa Luzia ist ein entzückendes Fischerdorf an der Ostalgarve, berühmt für Tintenfische. Die Fischereiflotte des Dorfes ist auf das Fischen von Oktopussen mit traditionellen und nachhaltigen Techniken spezialisiert, während die Restaurants, die die Hafenfront säumen, die Zubereitung dieses kniffligen Gerichts perfektioniert haben.

Bounty from the Sea: Welcome
Oyster strew.jpg

Austern sind eines der wunderbaren natürlichen Lebensmittel, die an der Algarve gedeihen. Es gibt viele Flüsse, die in den tief liegenden Feuchtgebieten der Algarve enden, und diese Mündungen bieten einen perfekten Lebensraum für diese beliebten Schalentiere.  Zusammen mit Muscheln, Miesmuscheln, Garnelen und Fisch ist die Auster eine wertvolle Ergänzung zu den vielen beliebten kulinarischen Eintöpfen mit Meeresfrüchten wie Cataplana, obwohl sie natürlich wunderbar roh gegessen werden können

Bounty from the Sea: Welcome
Ray fish_edited.jpg

Ein sehr beliebtes Gericht bei den Algarven - ein einfacher hausgemachter Rocheneintopf mit Kartoffeln und Knoblauch. Sie finden diesen einfachen, aber köstlichen Fischeintopf in den traditionellen Cafés, die von den Einheimischen der Algarve besucht werden

Razor clams.jpg

Schwertmuscheln (lingueirão)

Überall an den Sandstränden der Ostalgarve findet man Muscheln, die auffallend einem alten Rasiermesser ähneln.  Schwertmuscheln sind  lecker in einem Eintopf oder in  „Arroz de Lingueirão“ (Reis mit Meeresfrüchten)

Bounty from the Sea: Welcome
Bounty from the Sea: Welcome
Sardines 2.jpg

Sie werden diesen beliebten und billigen Fisch in den Sommermonaten auf keinem Markt, in keinem Café oder Restaurant verpassen können  an der Algarve. Wirklich alles, was Sie tun müssen, wenn Sie Sardinen kochen, ist nur ein bisschen  Salz, Pfeffer und ein Tropfen portugiesisches Olivenöl und schon kann es losgehen. Einfach auf den Grill legen und genießen.  Es gibt sogar eine  Das Sardinenfest in Portimão findet jedes Jahr im August statt.

Bounty from the Sea: Welcome
Scarlet shrimp.jpg

Die scharlachrote Garnele ist groß und äußerst schmackhaft und sieht auf dem Teller sehr gut aus. Gegrillt, gebacken oder gebraten sind sie köstlich  mit  Reis oder in einer Cataplana, The Scarlet Shrimp, wird Sie nie enttäuschen und ist immer ein unvergessliches Meeresfrüchte.

Robalo.jpg

Einer der beliebtesten Fische weltweit. Sie werden es leicht auf vielen Fischmärkten an der Algarve finden und mit ihm   festes weißes fleisch dieser fisch eignet sich für viele gerichte, egal ob sie ihn pur kochen oder in einen eintopf geben

shrimp.jpg

Manchmal gibt es nichts Angenehmeres als eine Schüssel Garnelen, die einfach gekocht und serviert werden, um sie mit einem kühlen Bier oder einem kalten Glas Weißwein mit Freunden und Familie zu genießen. Sie werden nicht widerstehen können, die Säfte mit einer Scheibe Brot aufzusaugen, und einige würden sagen, dass das Beste daran ist, die Säfte in den Garnelenkopf zu saugen !!

Bounty from the Sea: Welcome
stone crabs .jpg

Die beste Art, diese Algarve zu genießen  Könige des Meeres  ist mit einem Hammer und einer Gabel und Sie können genießen  der ganze Meeresfrüchtegeschmack des zarten Krabbenfleisches dieser beiden Krustentiere. Natürlich finden Sie in Cafés und Restaurants viele Gerichte, die auch dieses köstliche Fleisch enthalten

Bounty from the Sea: Welcome
swordfish.jpg

Schwertfisch ist einer der  "Steaks der Meere" der Algarve. Weit entfernt von der Küste der Algarve und in großen Tiefen gefangen. Die größten Exemplare können bis zu 4 Meter hoch werden und über 600 kg wiegen. Sein Fruchtfleisch ist weiß und saftig und wird am besten gegrillt

Bounty from the Sea: Welcome
Turbot.jpg

Der Steinbutt ist ein großer linksäugiger Plattfisch, der hauptsächlich in Küstennähe in seichten Sandgewässern an der gesamten Algarve vorkommt, obwohl er auch ziemlich selten ist.  Steinbutt wird wegen seines delikaten Geschmacks als Speisefisch sehr geschätzt.  Wie alle Plattfische ergibt Steinbutt vier Filets mit fleischigeren Oberschalen, die gebacken, pochiert, gedünstet oder in der Pfanne gebraten werden können.

Bounty from the Sea: Welcome
Tuna.jpg

Thunfisch reisen  weite Strecken zum Laichen im Mittelmeer, daher ist die Passage durch die Algarve-Küste obligatorisch. Es gilt als das echte "Rindsteak" der Meere. Es zeichnet sich durch sein muskulöses Fleisch aus, kann auf viele Arten gegessen werden, natürlich auch roh, und findet sich in vielen Gerichten an der Algarve oder einfach gegrillt.  Im Fischerdorf   Olhão machen sie auch Muxama – wo sie Thunfischfilets trocknen und salzen, um sie zu konservieren

bottom of page